insidertransaktionen Vertrauen untermauert

Nach den starken Quartalszahlen und einem hervorragenden Ausblick ist die SAP-Aktie deutlich nach oben gesprungen und hat ein neues Rekordhoch erreicht. Finanzvorstand Luka Mucic sieht aber auch auf dem hohen Niveau noch viel Potenzial. Am Tag nach der Hauptversammlung hat der CFO vergangene Woche für knapp 75.000 Euro Papiere des Software-Riesen erworben. Bereits in den vergangenen Jahren hatte Mucic in unregelmäßigen Abständen immer wieder Aktienpakete von ähnlicher Größe erworben. Die Hoffnung auf neue Höchstkurse ist dabei durchaus berechtigt. Konzernchef Bill McDermott hat eine deutliche Steigerung der Profitabilität in den kommenden fünf Jahren in Aussicht gestellt. Er will die bereinigte operative Marge von SAP kontinuierlich um rund einen Prozentpunkt jährlich steigern – also insgesamt um fünf Prozentpunkte. Vor allem der Fokus auf die Cloud, der in der Anlaufphase zuletzt etwas auf die Rendite gedrückt hat, soll sich dann auszahlen.